Schwimmarten Mehrkampf Brandenburg (22.02.2020)

Am 22. Februar nahmen 19 Schwimmer/innen des KSC- Strausberg am Schwimmartenmehrkampf im Brandenburger Marienbad teil. Hier galt es, in einer Schwimmart 50, 100 und 200m sowie 50m nur die Beinbewegung zu schwimmen. Die 8-17jährigen Kinder und Jugendlichen traten gegen ca. 150 Starter aus verschiedenen Brandenburger Schwimmvereinen an und waren dabei sehr erfolgreich:

Unsere beiden jüngsten Wettkampfteilnehmer Emil Borgwald und Charlotte Breitscheidel (beide Jg. 2012) sicherten sich den Mehrkampfpokal ihrer Altersklasse. Beide schwammen die Rückenstrecken. Konstantin Bärs (Jg.2008) holte sich mit Siegen in allen Einzelstrecken den Mehrkampfsieg im Schmetterlings- Mehrkampf, Paul Kiehl (Jg. 2011) entschied den Rückenmehrkampf seiner Altersklasse für sich. Auch Luzie Leo (Jg.2003) und Magnus Schönfeld (Jg.2007) erkämpften sich den Pokal im Freistil- bzw. Rückenmehrkampf ihrer AK. Kim Hahnefeld (Jg.2009), Willy Kraus (Jg.2009), Lennard Linz (Jg.2009), Lukas Nachtigall (Jg.2004) und Leeloo Vergin (Jg.2010) erkämpften sich in ihren Mehrkämpfen die Silber-medaille. Nele Moses (Jg.2003), Lois Räther (Jg.2009), Erik Kutzmarski (Jg.2003), Sandro Kurz (Jg.2008) sowie Emma Borgwald (Jg.2005) machten mit Bronzemedaillen in ihren Wett-kämpfen die Medaillenausbeute des KSC- Strausberg komplett. Mit 6 Mehrkampf- Pokalen, 5 Silbermedaillen und ebenfalls 5 Bronzemedaillen im Gepäck fuhren die Strausberger wieder nach Hause.

Nun stehen Ende März die Landesmeisterschaften in Potsdam auf dem Programm

Text: Heike Kaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kultur- und Sportclub Strausberg e.V. | 2018

Nach oben ↑