Trainingslager Rabenberg Saisonvorbereitung (29.07.2019 – 02.08.2019)

Ein Trainingslager fand für die Leistungsgruppen und Masters-WK auf dem Rabenberg im Erzgebirge statt. Dort hatten die Schwimmer/innen pro Tag zwei Wassereinheiten und eine Athletikeinheit.

Montag –Die Anreise erfolgte am Montag den 29. Juli. Um 8:00 Uhr fuhren wir mit zwei Bussen in Richtung Erzgebirge. Nach ca. der Hälfte der Strecke haben wir einen Zwischenstopp eingelegt. Sofort nach unserer Ankunft aßen wir gemeinsam in der großen Sportlermensa Mittag. Nach dem Essen wurden die Sportler in Vierbettzimmer aufgeteilt. Von 16 – 18 Uhr fand die erste Wassereinheit statt. Allen Sportlern merkte man die langen Sommerferien an. Anschließend wurden die nassen Sachen, wie nach jeder Trainingseinheit, zum Trocknen aufgehangen. Die Sportler entspannten am Abend auf Ihren Zimmern.

Dienstag – Der Dienstag war der erste ganze Tag im Trainingslager. Die Sportler wurden von den Trainern um 7 Uhr liebevoll geweckt. Kurz darauf gegen 7:30 wurde gemütlich Frühstück gegessen. Anschließend wurden die Schwimmsachen wieder zusammengepackt. Die erste Wassereinheit des Tages war von 9 – 11 Uhr, wobei 15 min vorher eine Erwärmung durchgeführt wurde. Mittagessen gab es nach dem Training gegen 11:30 Uhr. Nach einer kurzen Mittagspause stand das Athletiktraining von 14 – 16 Uhr an. Die meisten Sportler/innen waren nach dieser Einheit bereits erschöpft. Die zweite Wassereinheit folgte fast im Anschluss von 17 – 19 Uhr. Da es der Anfang der Saison ist haben die Trainer hauptsächlich Techniktraining und Ausdauertraining gemacht. Somit konnten alle Sportler/innen mithilfe von starker Willenskraft die Trainingseinheit absolvieren. Die Schwimmer/innen freuten sich auf das Abendessen, um neue Energie zu tanken. Zum Abschluss des Tages wurden wieder Gemeinschaftsspiele im Gruppenraum gespielt.

Mittwoch – Der Mittwoch verlief zuerst ähnlich wie der Dienstag. Nach dem Athletiktraining stand klettern an einer 9 m hohen Kletterwand in der Sporthalle auf dem Programmplan. Alle Sportler/innen meisterten die Kletterwand mehr oder weniger ohne Probleme. Leider schaffte es dieses Jahr kein Sportler sich ins Kletterbuch einzutragen, waren die Trainingseinheiten wohl zu anstrengend. Nach dem Abendessen folgte von 19:00 – 21 Uhr eine weitere Wassereinheit, trotz der späten Uhrzeit machten alle Sportler/innen super mit. Anschließend sind alle Sportler/innen sofort ins Bett gegangen.

Donnerstag – Am Donnerstag folgten weitere Wassereinheiten von 9 – 11 Uhr & 16 – 18 Uhr sowie eine Athletikeinheit von 13– 15 Uhr. Die Athletikeinheit wurde vielen Kraftkreisen und Stabi-Übungen gefüllt. Es war einer der anstrengendsten Tage. Nach dem Abendessen gingen alle Sportler/innen gemeinsam Bowlen. Hierbei hatten die Schwimmer/innen viel Spaß und es wurde viel gelacht.

Freitag – Freitag, unser letzter Tag war nur mit dem Schwimmtraining am Vormittag von 10:00 – 12:00 Uhr besetzt. Im Training wurde verschiedene Test durchgeführt und diese mit dem Test vom Dienstag verglichen alle Sportler konnten sich teilweise um mehre Sekunden verbessern. Nach dem Training wurde gemeinsam Frühstück gegessen. Anschließend wurde die Heimfahrt angetreten.

Ein großes Dankeschön an die betreuenden Trainer Maximilian Karl und Felix Schulz, sowie den Sportpark Rabenberg. Das nächste Trainingslager auf dem Rabenberg ist für die Sommerferien 2020 in Planung. Weiterlesen „Trainingslager Rabenberg Saisonvorbereitung (29.07.2019 – 02.08.2019)“

24h Schwimmen Spremberg (15.06.2019 – 16.06.2019)

Mit großem Gepäck und bei besten Wetterbedingungen sind 30 Schwimmer und Eltern des KSC in das Freibad der Stadt Spremberg gereist. Die Wasserwacht hatte zum traditionellen 24 – Stunden –Schwimmen geladen.

13 Mannschafts- und 17 Einzelschwimmer kämpften um die Pokale der der Altersklassen und Mannschaften. 12 Uhr begann der Wettkampf und alle freuten sich, nach dem Zeltaufbau bei 30°C, auf ihre ersten Meter im kühlen Nass.

Auf dem Papier war die Teamplanung perfekt, alle 24 Stunden waren mit 2 Schwimmern abgesichert. Durch kurze Wechsel und schnelles Schwimmen in den ersten Stunden konnte ein kleiner Vorsprung erzielt werden. Die Stimmung war bestens und es war auch noch Zeit um Federball zu spielen. 23 Uhr begann die Nachtpokalwertung und jede Mannschaft durfte zusätzlich einen 3. Aktiven bis 5 Uhr ins Wasser schicken. Die “ Nachteulen“ unseres Teams kümmerten sich um den Weckdienst, die Kampfrichtertätigkeit, Betreuung der Beckenschwimmer und absolvierten selbst einige „Kilometer“ für das KSC- Team. Der Morgen zeigte sich und alle mobilisierten ihre letzten Kraftreserven um Erschöpfung, Müdigkeit und Nachtkühle zu bezwingen. 12 Uhr wurde der Wettkampf beendet und es folgte das große Aufräumen und Zelte abbauen. Mit Spannung wurde die Siegerehrung erwartet. Hat es gereicht mit dem Vorsprung, wie war die Nachtwertung, gibt es Pokale? Die Leistungen aller waren grandios!

Den 1. Platz belegten: Helen K. AK 7 – 6400m und Selina N. AK 10 – 15800m. Den 2. Platz belegten: Ilka K. AK 60 – 15000m   Emil B. AK 7 – 9500m, Felix M. AK 10 – 13300m, Erik K. AK 18 – 21800m, Paul Z. AK 25 – 25200m, Andreas H. AK 50 – 30300m.

Den 3. Platz belegten: Askjell S. AK 10 – 9000m, Sandro K. AK 14 – 15100m, Maximilian K. AK 25 – 22500m.

Zusätzlich belegte Maximilian K. den 3. Platz beim Nachtpokal mit 13100m. Die Mannschaftschwimmer schafften eine kleine Sensation:

Den 1. Platz im  Nachtpokal und der Gesamtsieger aller Mannschaften, keine Selbst-verständlichkeit aber souverän. Riesengroßes Dankeschön an alle Teilnehmer und Eltern. Es wäre schön, wenn 2020 eine ebenso große und harmonische Abordnung des KSC um die Pokale und vielleicht einen neuen Streckenrekord kämpfen würde.

Weiterlesen „24h Schwimmen Spremberg (15.06.2019 – 16.06.2019)“

Landesjugendtreffen in Blossin (08.06.2019 – 10.06.2019)

Wie es seit vielen Jahren Tradition ist, fuhr die Jugend des KSC Strausberg Abt. Schwimmen zum Landesjugendtreffen nach Blossin an den Wolziger See. Das Motto, um das sich alle Aufgaben und Spiele drehten, war dieses Jahr „unter dem Meer – die große Geburtstagsparty“.

Das Abenteuerwochenende startete in Strausberg mit dem Fahrrad. Von dort aus fuhren alle Teilnehmer nach Blossin. Durch gute Wetterbedingungen und viel Motivation erreichten wir unser Ziel schon gegen 10 Uhr. Ein großes Dankeschön geht an die Eltern von Magnus Schönfeldt, welche unser Gepäck nach Blossin fuhren. Nach der Bungaloweinteilung trafen sich alle Teilnehmer zur Eröffnungsveranstaltung.

Nach dem leckeren Mittagessen und einer kleinen Pause wurden alle Teilnehmer in Teams aufgeteilt, die nun zusammen über das Wochenende versuchten, am meisten „Muscheln“ zu sammeln. Die Muscheln gab es für verschiedene Aufgaben und Spiele. Kurz nach der Teamaufteilung teilten sich immer 2 Teams ein Kanu, mit dem wir in See stachen. Auf dem See wurde dann ein Rätsel zum Motto gelöst. Nach der großartigen Kanutour spielten die meisten der KSC Jugend noch gemeinsam Tischtennis.

Am zweiten Tag stand am Vormittag das beliebte Volleyballturnier auf den Plan. Am Nachmittag wurde das Finale ausgetragen. Da es sehr warm war und die Sonne schien, konnten wir baden und ein Wasserballturnier durchführen. Zum Abend hin gab es noch die kreative Aufgabe eine Ananas künstlerisch passend zum Motto zu gestalten.

Der letzte Tag von dem aufregenden Wochenende brach an. Diesmal mussten sich die Teams ein Gedicht oder Lied ausdenken. Dieses wurde dann während der Abschlussveranstaltung vor allen präsentiert. Danach wurden die gesammelten Muscheln gezählt und ein Siegerteam wurde gekrönt. Am Ende wurde der heiß begehrte Fair Play Pokal vergeben. Dieses Jahr gewann die KSC Jugend den Pokal zum ersten Mal. Der Rückweg mit dem Fahrrad wurde ebenfalls reibungslos absolviert. Am Treffpunkt warteten schon die Eltern von Emma Borgwald mit unseren Koffern, wofür wir Ihnen an dieser Stelle noch einmal danken möchten. So ging unser spannendes und erlebnisreiche Wochenende in Blossin zu Ende.

Weiterlesen „Landesjugendtreffen in Blossin (08.06.2019 – 10.06.2019)“

KSC – Schwimmen Sommerferien (04.06.2019)

Letzter Trainingstag vor den Sommerferien ist am Dienstag, 18.06.2019

16.00 – 18.00 Uhr Abschlussbaden

18.00 – 20.00 Uhr Masters

1. Trainingstag nach den Ferien Montag, 19.08.2019 laut Gruppenplan siehe Homepage!

Training Leistungsgruppen – Siehe Info!

Kultur- und Sportclub Strausberg e.V. | 2018

Nach oben ↑